hundeschule-susanne-kohler-bühlerzell - susanne kohler übt mit ihrem hund auf einer wiese befehle in einem longierkreis
Wann:

Sonntag, 22. September 2019, 10.00 – 14.00 Uhr
weitere Termine folgen

Wo:

In der Nähe von Bühlerzell, Treffpunkt wird bekannt gegeben

Gebühr:

je 70,00 €

 

 

Workshop

Longieren

Das körpersprachliche Longieren ist ein relativ neuer Hundesport. Diese neue Sportart ist mehr als das perfekte Ausführen von Kommandos, eingehaltenen Zeiten…. Es ist Beziehungsarbeit. Longieren stellt die Bindung, Beziehung, und vor allem die körpersprachliche Kommunikation in den Vordergrund. Denn unsere Körpersprache ist oft undeutlich und widersprüchlich zu unseren Wünschen. Die Kommunikation zwischen dem Menschen und seinem Vierbeiner ist somit häufig gestört.

Um für unseren Hund verständlich zu sein, schauen wir auf unsere eigene Körpersprache, lernen uns bewusst zu bewegen und zu verhalten. Genauso betrachten wir intensiv die Körpersprache des Hundes. Eine Beschäftigung die sowohl geistig als auch körperlich auslastet.

Das Ziel und den Schwerpunkt des Longierens kann jedes Mensch-Hund-Team individuell festsetzen. Das Einüben verschiedener Gangarten, Distanzarbeit von Grundsignalen, Richtungswechsel, Tricks, Hindernisse überqueren, Apportieren, arbeiten an mehreren Kreisen, mit mehreren Hunden….

Auch ein Hund der einen starken Außenfokus hat, kann so üben, seinen Fokus wieder nach „innen“ zu seinem Menschen zu richten.

Die Arbeit am abgesteckten Kreis ist prinzipiell für jeden Hund geeignet.

Hinweis:

Bei gesundheitlichen Problemen ist eine vorherige Abklärung notwendig.

 

 

 

Workshop

Longieren

hundeschule-susanne-kohler-bühlerzell - susanne kohler übt mit ihrem hund auf einer wiese befehle in einem longierkreis

Das körpersprachliche Longieren ist ein relativ neuer Hundesport. Diese neue Sportart ist mehr als das perfekte Ausführen von Kommandos, eingehaltenen Zeiten…. Es ist Beziehungsarbeit. Longieren stellt die Bindung, Beziehung, und vor allem die körpersprachliche Kommunikation in den Vordergrund. Denn unsere Körpersprache ist oft undeutlich und widersprüchlich zu unseren Wünschen. Die Kommunikation zwischen dem Menschen und seinem Vierbeiner ist somit häufig gestört.

Um für unseren Hund verständlich zu sein, schauen wir auf unsere eigene Körpersprache, lernen uns bewusst zu bewegen und zu verhalten. Genauso betrachten wir intensiv die Körpersprache des Hundes. Eine Beschäftigung die sowohl geistig als auch körperlich auslastet.

Das Ziel und den Schwerpunkt des Longierens kann jedes Mensch-Hund-Team individuell festsetzen. Das Einüben verschiedener Gangarten, Distanzarbeit von Grundsignalen, Richtungswechsel, Tricks, Hindernisse überqueren, Apportieren, arbeiten an mehreren Kreisen, mit mehreren Hunden….

Auch ein Hund der einen starken Außenfokus hat, kann so üben, seinen Fokus wieder nach „innen“ zu seinem Menschen zu richten.

Die Arbeit am abgesteckten Kreis ist prinzipiell für jeden Hund geeignet.

Hinweis:

Bei gesundheitlichen Problemen ist eine vorherige Abklärung notwendig.

 

 

 

Wann:

Sonntag, 22. September 2019, 10.00 – 14.00 Uhr
weitere Termine folgen

Wo:

In der Nähe von Bühlerzell, Treffpunkt wird bekannt gegeben

Gebühr:

je 70,00 €

 

 

hundeschule-susanne-kohler-bühlerzell - das logo im hochformat zeigt einen sitzenden hund von der seite mit der unterschrift hundeschule susanne kohler

 

Hundeschule Susanne Kohler
Kottspieler Straße 4
74426 Bühlerzell
0152 - 52 74 22 58
info(at)hundeschule-susanne-kohler.de

 

 

Ich habe die Erlaubnis vom Veterinäramt Schwäbisch Hall, gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten, gemäß §11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8 f) TierSchG